TANZ THEATER

EMPATHY TO THE DEVIL-TOUR 2013

Photo by Oscar Moschner
Photo by Oscar Moschner

www.empathytothedevil.de

…deep frosted artwork…melting by candle light…and a coffeebreak

Ein Kooperationprojekt mit:
Manfred Feith-Umbehr / Initiator, Produzent, Bühnenbildner, Maler, Skulpteur, Regisseur
Pinguin Moschner / Tuba
Joachim (Joe) Buchwald / Video

“ist eine abwandlung des stonestitels…sympathy to the devil…mit gefühl…im
bühnen- und zuschauerraum hängen 13 rote stählerne, menschenähnliche
skulpturen…sie sind über nacht…in mit wasser gefüllten eimern deponiert
worden und haben an ihren füßen oder auch an ihren köpfen an einen lutscher
erinnernde eisformen entwickelt…durch das tauen dieser eisformen und das
abtropfen in rote zinkeimer entsteht ein klangraum wie in einer
tropfsteinhöhle…der klang des tropfens wird elektronisch verstärkt und lässt
eine zufallskomposition hören…es entsteht ein raum von hoher kontemplation,
der anfangs und beim betreten nur durch 13 rote kerzen beleuchtet wird…der
liebe gott liest “ vom eise befreit sind ströme und bäche“….von goethe…( faust
I )…der auf einer roten stuhlskulptur sitzende tubist, der alles zu beginn mit
einem klangteppich unterlegt hat, beginnt mit einer improvisation…sich
beziehend auf tropfgeräusche…und bilder von
eisbrüchen…eisblumen…eisbergen…eis am stil…eine eigens für die
inszenierung von pinguin moschner erarbeitete komposition bildet die
grundlage für die choreographie einer tänzerin und eines tänzers der company
entre pasos…sie bestehen aus geprobten sequenzen und freien
improvisationen und wechseln mit soloparts des tubisten…es entsteht ein
dialog…neben dem von vielen gern vergessenen globalen klimawandel…der
von manfred feith-umbehr illustriert wird durch internetausdrucke, die ergänzt
sind durch übermalungen…teilweise humoresk bis subversiv…wird der abend
durch projektionen in 13 szenenbilder aufgeteilt, die ebenfalls grundlage sind
für musik, tanz und geschehen…das dampfablassen einer espressomaschine
…sowie das servieren von espresso läutet die nächste szene ein…ein
mindestens ebenso wichtiger punkt in der inszenierung ist aber ein
klimawandel in uns und im zwischenmenschlichen…findet ein auftauen
statt…ist der kalte krieg wirklich vorbei?…arbeiten wir schon wieder an einem
neuen…ist hoffnung angesagt oder mag der eine hoffen…der andere
verzweifeln…einige fragen dürfen offen bleiben und eine antwort muss sich
jeder selbst geben…wir alle dürfen uns verstehen als…

… deep frosted artwork…melting by candlelight…and a coffee break …

Aufführungen

Kunsthaus Essen
Samstag …17.8.2013…20.00 uhr…www.kunsthaus-essen.de
Rübezahlstr.33 45134 Essen…tel. 0201 443313

Gallustheater Frankfurt
Mittwoch…21.8.2013…20.00 Uhr…www.gallustheater.de
Kleyerstr. 15 60326 Frankfurt…tel. 069 758060-20

Kunstraum Klosterkirche Traunstein
Samstag…24.8.2013…20.00 Uhr…www.arts-traunstein.de
Ludwigstr. 10 83278 Traunstein

Mönchskirche Salzwedel
.Konzert- und Ausstellungshalle
Mittwoch…28.8.2013…20.00Uhr…www.salzwedel.de
An der Mönchskirche 29410 Salzwedel…tel. 03901 250110

Stadttheater Lippstadt
Sonntag…1.9.2013…20.00Uhr…www.stadt-lippstadt.de